Liste der verbotenen Wirkstoffe und Methoden

Liste der verbotenen Wirkstoffe und Methoden f
Von der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA veröffentlichtes, weltweit gültiges Verzeichnis der verbotenen Substanzen und Vorgehensweisen zur Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit, die derzeit im Training und/oder Wettkampf verboten sind.
Syn. WADA-Liste f
Prohibited List
List published by the World Anti-Doping Agency identifying substances and methods forbidden in sports competitions and in training worldwide.

German-english football dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Doping: Geschichte, Methoden, Kontrollen —   Seit Dieter Baumann, der Olympiasieger von 1992 und einer der entschiedensten Vorkämpfer für einen dopingfreien Sport, zweimal positiv getestet wurde, ist ein Problem wieder schlagartig in den Blickpunkt der Öffentlichkeit getreten, das schon… …   Universal-Lexikon

  • Probenecid — Strukturformel Allgemeines Freiname Probenecid Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Doping im Radsport — Das Problem des Dopings, also die Nutzung unerlaubter Methoden und Substanzen zur Leistungssteigerung, ist in Ausdauersportarten wie dem Radsport seit Jahrzehnten evident. Aber erst durch die sogenannte Festina Affäre während der Tour de France… …   Deutsch Wikipedia

  • Doping — Hinweistafel für Dopingkontrolle bei der Deutschland Tour 2005 Unter Doping versteht man die Einnahme von unerlaubten Substanzen oder die Nutzung von unerlaubten Methoden zur Steigerung der (meist sportlichen) Leistung. Dies ist im Sport… …   Deutsch Wikipedia

  • Dopingmittel — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Hinweistaf …   Deutsch Wikipedia

  • Doping — Do|ping [ do:pɪŋ], das; s, s: Anwendung von unerlaubten Mitteln zur Steigerung der sportlichen Leistung: einen Läufer wegen Doping disqualifizieren. * * * Do|ping 〈n. 15; Sp.〉 unerlaubte Anwendung von leistungssteigernden Mitteln vor Wettkämpfen… …   Universal-Lexikon

  • Drogenkriminalität — Der Begriff Drogenkriminalität ist nicht genau definiert. Der EU Drogenaktionsplan (2005–2008)[1] sah vor, dass in der Europäischen Union, im Rahmen der Intensivierung der Arbeiten zur Verhinderung von Drogenstraftaten, im Jahr 2007 eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Betäubungsmittelkriminalität — Drogenhandel von Kleinstmengen in München (sog. „Ameisenhandel“) Der Begriff Drogenkriminalität ist nicht genau definiert. Der EU Drogenaktionsplan (2005–2008)[1] sah vor, dass in der Europäischen Union, im Rahmen der Intensivierung der Arbeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Rauschgiftkriminalität — Drogenhandel von Kleinstmengen in München (sog. „Ameisenhandel“) Der Begriff Drogenkriminalität ist nicht genau definiert. Der EU Drogenaktionsplan (2005–2008)[1] sah vor, dass in der Europäischen Union, im Rahmen der Intensivierung der Arbeiten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.